Tipps für ein plastikfreies Osterfest

Da Ostern vor der Tür steht und wir alle – wenn auch vielleicht im kleinen Kreis – auf die Feierlichkeiten und vor allem auf die Schokolade nicht verzichten möchten, kommen hier noch ein paar Anregungen für plastikfreiere bzw. müllarme Ostern.

image

Weiterlesen

Endlich – mein Buch ist da

Das Warten hat ein Ende: Heute kam mein Buch „Es geht auch ohne Plastik“ an. Juhu! Ab Montag 20. Mai gibt es dann auch im Handel zu kaufen. Darin findet ihr viele Möglichkeiten Plastik im Alltag zu vermeiden und die 30-Tage-Challenge für alle, die in 30 Tagen ihren Plastikverbrauch drastisch reduzieren möchten.

Plastikfasten für Einsteiger

Angesichts der immensen Umweltverschmutzung durch Plastikmüll, möchten immer mehr Menschen auf Plastik verzichten. Die Fastenzeit ist eine gute Gelegenheit damit zu beginnen. Die Experten vom Forum Plastikfreies Augsburg zeigen am 13. März um 19 Uhr im Zeughaus Augsburg, welche Alternativen es zu den gängigen Plastikprodukten gibt.

53080009_1933209800137824_6244794036482211840_n

Weiterlesen

Einfach mal „Nein“ sagen

Überall liegen sie herum: kleine Süßigkeiten, eingewickelt in bunte Plastikfolie. Beim Frisör, beim Tierarzt, sogar im Fitness-Studio bin ich kleinen Schalen mit Bonbons begegnet. An vielen Supermarktkassen stehen Gläser mit Traubenzucker und Gummibärentütchen und jedes Kind wird gefragt, ob es eines möchte, bzw. die Eltern, ob es eines haben darf.

Weiterlesen

Osternester ganz natürlich selber machen

Zu Ostern wird immer gebastelt, auch in in der Kindergruppe des Bund Naturschutz in Horgau. Die Leiterin Karin Maier bastelt mit den Kindern ein Nest, färbt Eier und bäckt kleine Köstlichkeiten – alles möglichst natürlich und nachhaltig. Bunte Eier gehören für sie auf alle Fälle zu Ostern und natürlich darf etwas Süßes und manchmal auch ein herzhaftes Schmankerl nicht fehlen.

easter-eggs-2145671_1280
Hier ein paar Tipps von ihr rund ums Osternest …  Weiterlesen