Endlich – mein Buch ist da

Das Warten hat ein Ende: Heute kam mein Buch „Es geht auch ohne Plastik“ an. Juhu! Ab Montag 20. Mai gibt es dann auch im Handel zu kaufen. Darin findet ihr viele Möglichkeiten Plastik im Alltag zu vermeiden und die 30-Tage-Challenge für alle, die in 30 Tagen ihren Plastikverbrauch drastisch reduzieren möchten.

Plastikfasten: 5 Tipps für den Einstieg

Verzicht auf Fleisch, Alkohol oder Süßes, das sind die gängigsten Fastenrituale. Komplett von heute auf morgen auf Plastik zu verzichten ist dagegen eine ziemliche Herausforderung! Doch in kleinen Schritten, kann jeder bis Ostern einfach Stück für Stück seinen Plastikverbrauch reduzieren. Mit jeweils einen Tipp pro Woche klappt das Plastikfasten kinderleicht. Zu Beginn der Fastenzeit gibt es gleich 5 einfache Tipps.

 

plastikfasten_sylvia_schaab Weiterlesen

Plastikfasten für Einsteiger

Angesichts der immensen Umweltverschmutzung durch Plastikmüll, möchten immer mehr Menschen auf Plastik verzichten. Die Fastenzeit ist eine gute Gelegenheit damit zu beginnen. Die Experten vom Forum Plastikfreies Augsburg zeigen am 13. März um 19 Uhr im Zeughaus Augsburg, welche Alternativen es zu den gängigen Plastikprodukten gibt.

53080009_1933209800137824_6244794036482211840_n

Weiterlesen

Bienenwachstücher selber machen

BienewachstücherFrischhaltefolie und Alufolie sind praktische Küchenhelfer, doch zählen sie zu den Wegwerfartikeln, die meist nach einmaligem Gebrauch im Abfall landen. Für angeschnittenes Obst und Gemüse oder den übrig gebliebenen Kuchen gibt es eine clevere Alternative: das Bienenwachstuch. Es gibt sie in vielen Unverpackt- oder Bioläden bzw. Online-Shops bereits fertig zu kaufen. Regional bieten auch immer wieder Imker solche Tücher an. Doch man kann sie auch relativ einfach selbst machen. Wie, das verrate ich hier.  Weiterlesen

Geld oder Bio?

Als mein erstes Kind in die Kinderkrippe kam, erhielten die Kinder täglich von den Eltern selbstgekochtes Essen in Bioqualität – alles ohne Fleisch. Die Krippe wurde von einer Elterninitiative gegründet, der es wichtig war, dass Kinder gesundes und nahrhaftes Essen bekommen. Das fand ich gut und ich war gerne bereit zu kochen.

Healthy vegetarian home made food Weiterlesen

Einfach mal „Nein“ sagen

Überall liegen sie herum: kleine Süßigkeiten, eingewickelt in bunte Plastikfolie. Beim Frisör, beim Tierarzt, sogar im Fitness-Studio bin ich kleinen Schalen mit Bonbons begegnet. An vielen Supermarktkassen stehen Gläser mit Traubenzucker und Gummibärentütchen und jedes Kind wird gefragt, ob es eines möchte, bzw. die Eltern, ob es eines haben darf.

Weiterlesen